.
  • Solarenergie

    Thermische Solaranlagen machen Wärme aus der Sonneneinstrahlung nutzbar. Die Wärme wird in der Prozesstechnik oder der Gebäudetechnik nutzbar gemacht. Photovoltaik hingegen wandelt Sonnenlicht direkt in elektrische Energie um. Eine Solaranlage besteht aus Solarkollektoren und Solarwärmespeicher. Es gibt luftgefüllte Kollektoren, Flachkollektoren und Vakuumröhrenkollektoren.
  • Logasol SKT1.0

    Hochleistungs-Flachkollektor Logasol SKT 1.0 – mit innovativer Omega- Ultraschall-Schweißtechnologie und elegantem Design als hocheffiziente Lösung für die regenerative Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung vom Dach oder von der Fassade aus.

    – Hoher Solarenergie-Ertrag dank extragroßer Kollektorfläche (2,55 m2)
    – Hochwertige Optik ohne sichtbare Schweißnähte
    – Einfache und sichere Montage durch Edelstahl-Wellrohrverbindung und Schnellmontagetechnik
  • Logasol SKN4.0

    Flachkollektor mit hochselektiv beschichtetem Aluminium-Vollflächenabsorber

    Flachkollektor Logasol SKN 4.0 – modernste Technik für den einfachen Einstieg in die solare Warmwasserbereitung attraktives Preis-Leistungs-Verhältnisrobust und langlebig wahlweise in senkrechter oder waagerechter Ausführung
  • Logalux PL.../2s

    – Kombispeicher mit Thermosiphontechnik zur solaren Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung
    – Platzsparende und montagefreundliche Kombination aus Warmwasser- und Heizungspufferspeicher
    – Möglichkeit zur Einbindung weiterer regenerativer Energien (z.B. Holz)
    – Geringe Wärmeverluste durch hochwertigen Wärmeschutz

  •